Gruppenpsychotherapie

gruppentherapie_1
Die Gruppenpsychotherapie hat die höchste Effektstärke aller psychotherapeutischer Maßnahmen. Die Gruppe trifft sich ein Mal in der Woche für 100 Minuten und hat in der Regel 8 Teilnehmer/- innen. Die Gruppentherapie ermöglicht es den Teilnehmer/-innen sich unmittelbar in der Beziehung zu anderen und der Gruppe zu erleben und zu reflektieren. Dabei profitiert jede(r) Teilnehmer/-in sowohl von den Rückmeldungen der Gruppe als auch von den Berichten der anderen Gruppenmitglieder. Zentrale Bedeutung hat dabei die anschauliche Wiederholung der oft unbewusst gewordenen, lebensgeschichtlichen Erfahrungen in der Gruppe. So können pathologische Beziehungserfahrungen bearbeitet werden und heilsame, weil korrigierende Beziehungserfahrungen gemacht werden.